1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Verwaltungsbenchmarking

Die bayerische und die sächsische Staats- und Kommunalverwaltung sind effizient und bürgerfreundlich. Zugleich sind sie aber gerade auf der unteren Verwaltungsebene in zahlreichen Punkten unterschiedlich aufgestellt, zum Beispiel bei der rechtlichen Stellung und dem Aufgabenumfang der Landratsämter oder den Personalstrukturen. Vor diesem Hintergrund hat sich ein bayerisch-sächsisches Gemeinschaftsprojekt angeboten, um die Organisation der Verwaltungen insbesondere auf unterer Ebene zu vergleichen. Die Ergebnisse des im März 2012 beschlossenen Benchmarkings für die Verwaltungen insbesondere der unteren Verwaltungsebene stellten Bayerns Staatskanzleichef Thomas Kreuzer und der sächsische Staatskanzleichef Dr. Johannes Beermann am 2 Juli 2013 vor.

Marginalspalte

Bürgerbüro beim Ministerpräsidenten

Das Bürgerbüro des Ministerpräsidenten

© Sächsische Staatskanzlei