1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen in Prag

Bildcollage - Flagen Sachsen und Tschechien, Gebäude des Verbindungsbüros des Freistaates Sachsen in Prag

Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen in Prag
(© Fahne Sachsen: Martina Berg / fotolia.com, Gebäude: fotolia/HPW)

Die Zusammenarbeit mit Tschechien hat sich in den letzten 20 Jahren hervorragend entwickelt. Grundlage dafür war die Unterzeichnung der Gemeinsamen Erklärung durch die Ministerpräsidenten beider Länder im Jahr 1992. Mit dem sächsischen Verbindungsbüro in Prag wird diese Kooperation weiter ausgebaut und die Beziehungen weiter
intensiviert.

Das Verbindungsbüro will das Schaufenster Sachsens in der Tschechischen Republik sein. Es präsentiert direkt vor Ort die Vielfältigkeit des Freistaates im Bildungs- und im Jugendbereich, in Kultur, Wissenschaft und Umwelt, beim gesellschaftlichen Engagement von Verbänden und Institutionen, beim Knüpfen von Netzwerken sowie im wirtschaftlichen und im touristischen Bereich. Neue Kontakte zu vermitteln, gemeinsame Projekte zu starten und den Austausch weiter mit Leben zu erfüllen, ist Ziel und Aufgabe des Büros. Dafür ist das sächsische Verbindungsbüro Ihr Ansprechpartner in Prag.

Marginalspalte


Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen in Prag

Kontakt

Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen in Prag

  • SymbolBesucheradresse:
    Ulice U Lužického semináře 13
    118 00 Prag/Tschechische Republik
  • Symbolpost@cz.sk.sachsen.de

Referatsleiterin der Verbindungsbüros in Polen und Tschechien

Dipl. Päd. Stefanie Rehm M. A., Staatsministerin a. D.

  • SymbolTelefon:
    (+42) 02 34 81 31 60
  • SymbolTelefax:
    (+42) 02 34 81 31 67
  • SymbolE-Mail

Ansprechpartner

Dr. David Michel, Beauftragter des Freistaates Sachsen

© Sächsische Staatskanzlei