Hauptinhalt

Persönliches

Ich wurde 1967 in Freital geboren, habe drei erwachsene Kinder und lebe in Chemnitz. Ich habe an der Hochschule Meißen (FH) Verwaltungswissenschaft und an der Fernuniversität Hagen Rechts- und Politikwissenschaft studiert.

Fast mein gesamtes bisheriges Berufsleben war mit Aufgaben im Kontext der Belange von Menschen mit Behinderungen geprägt, was den Beruf zur Berufung hat werden lassen. Diese beruflichen Stationen waren im Einzelnen:

  • 1996 bis 1998 Sachgebietsleiter „Feststellungsverfahren Schwerbehindertenrecht“ beim Amt für Familie und Soziales Chemnitz
  • 1998 bis 2002 Sachgebietsleiter „Kriegsopferfürsorge“ beim Amt für Familie und Soziales Chemnitz
  • 2002 bis 2008 Leiter der Zweigstelle des Integrationsamts und der Hauptfürsorgestelle beim Amt für Familie und Soziales Chemnitz
  • 2008 bis 2010 Tätigkeit im Referat „Menschen mit Behinderung, Schwerbehindertenrecht“ beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
  • 2010 bis 2021 Persönlicher Referent und Leiter der Geschäftsstelle des Beauftragten der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
  • Seit 2000 Lehrbeauftragter für Schwerbehindertenrecht an der Hochschule Meißen (FH).

Ich freue mich nun darauf, meine Erfahrungen und Kenntnisse als Landesbeauftragter für Inklusion der Menschen mit Behinderungen einzubringen.

zurück zum Seitenanfang