Hauptinhalt

Besuchen Sie die Staatskanzlei

Herzlich Willkommen in der Sächsischen Staatskanzlei!

Unter der goldenen Krone haben die Sächsische Staatskanzlei und ein Teil des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft ihren Amtssitz. Wenn Sie interessiert sind, mehr über das 113 Jahre alte Gebäude zu erfahren, dann laden wir Sie zu einem (ca. 70-minütigen) Rundgang herzlich ein. Nach umfangreichen Renovierungs- und Rekonstruktionsarbeiten präsentiert sich das Gebäude im neuen ursprünglichen Gewand. Beim Rundgang durch das Haus werden Sie über das heutige Geschehen in den verschiedenen Räumen, die historische Symbolik, die Nutzung des Gebäudes in der Vergangenheit, über die Struktur und Aufgaben der Sächsischen Staatskanzlei informiert. Sie nehmen Platz am Kabinettstisch und hören, wie die wöchentlichen Sitzungen ablaufen. Die Zeitreise durch das Gebäude wird mit dem Besuch des »Bienenkorbes« beendet.

Die Führungen werden an den Wochentagen zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr sowie nach Voranmeldung angeboten. Geeignet sind die Führungen insbesondere für Jugendliche ab dem 9. Schuljahr und für Erwachsene. Idealerweise sollten nicht mehr als 25 Personen an einer Führung teilnehmen.

Bürgerbüro

Telefon: 0351 564-1080

E-Mail: buergerbuero@sk.sachsen.de

Website: Bürgerbüro des Ministerpräsidenten

Offenes Regierungsviertel

Am 11. Juni 2017 hatte die Sächsische Staatsregierung zum 15. Mal zum »Offenen Regierungsviertel« eingeladen, bei dem Interessierte wieder hinter sonst verschlossene Türen schauen und sich über die Politik im Freistaat informieren konnten.

Schon in den vorangegangenen Jahren zeigten zahlreiche Besucher Interesse an der Politik des Freistaates und kamen zum Tag der offenen Tür. Beim traditionellen Frühschoppen bot sich dabei die Gelegenheit mit verschiedenen Ministern und Staatssekretären sowie mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich ins Gespräch zu kommen. Informationsstände und Präsentationsflächen informierten die Besucher zu verschiedenen Themen. An diesem Tag bot sich zudem die Möglichkeit, an einer der Hausführungen teilzunehmen. Mit etwas Glück konnte sogar ein Blick in das Büro des Ministerpräsidenten geworfen werden.

zurück zum Seitenanfang